Champagnergläser – Welches Champagnerglas ist für mich geeignet?

Champagnergläser – Welches Champagnerglas ist für mich geeignet?

FOUFOU Champagner Glasses
FOUFOU Champagner Glasses

CHAMPAGNER FLÖTEN – DIE SCHMALEN CHAMPAGNERGLÄSER

Die Flöte ist eine der beliebtesten Formen für Champagnergläser. Sie sehen elegant aus und haben einen langen Stiel, mit dem man das Glas gut balancieren kann. Die längliche Form garantiert eine gute Füllmenge. Beim Einschenken des Champagners geraten überschüssige Blasen an die Oberfläche. Im Gegensatz zu etwas breiteren Champagnergläsern wie den Tulpen oder Weißweingläsern bietet die Flöte dem Champagner jedoch nicht genug Platz, um sich zu entfalten. Aus diesem Grund bevorzugen viele Champagnerkenner breitere Champagnergläser.

FOUFOU Champagner Glasses

CHAMPAGNER TULPEN – DIE ETWAS BREITEREN CHAMPAGNERGLÄSER

Die Tulpen sind Champagnergläser, welche im Gegensatz zu der Flöte am unteren Ende breiter geformt sind und sich zum oberen Rand des Glases verschmälern. Sie werden immer nur bis zum breitesten Punkt des Glases gefüllt, sodass das Aroma sich entfalten kann, aber gleichzeitig im Glas bleibt, um dem Champagnerkenner einen besseren Geschmack zu bieten. 

Hier geht es zu unseren Champagner Tulpen im Shop. 

FOUFOU Champagner Glasses

CHAMPAGNER SCHALEN – DIE TRADITIONELLEN CHAMPAGNERGLÄSER

Champagner Schalen sind die traditionelleren Champagnergläser. Heutzutage sind sie ein wenig old-fashioned. Ihre große Oberfläche bereitet etwas Schwierigkeiten, da die Perlen und auch das Aroma schneller nach außen gelangen. Hinzu kommt die breite Kante des Glases. Bei jedem Schluck verteilt sich der Champagner auch an die Seiten deiner Zunge, wo die Säure herausgeschmeckt wird.  

Die Nutzung der Champagner Schalen ist jedoch nicht komplett ausgestorben. Es ist immer noch eine elegante Art Champagner zu genießen und wird deshalb immer noch in einigen traditionellen und besonderen Restaurants angeboten.

Obwohl es viele verschiedene Arten an speziellen Champagnergläsern gibt, nutzen viele Kenner Weißweingläser, um ihre besten Cuvées zu genießen. Hochwertige Gläser neigen sich am oberen Ende leicht nach innen und sind aus sehr dünnem Glas gefertigt, was sie einfach halten lässt und ein Aufwärmen des Champagners verhindert. Die klimatischen Verhältnisse der letzten Jahre stellen neue Anforderungen an das Champagnerglas. Die wärmeren Temperaturen lassen die Trauben süßer werden. Der Champagner entwickelt dadurch konzentriertere Aromen, die genügend Platz brauchen, um sich zu entfalten. Die Flöte wird damit als Champagnerglas immer uninteressanter, da ihre schmale Form den Geschmack raubt und dem Champagner das Potential nimmt.  

Die meisten Champagnerkenner wählen ein Glas, das zudem etwas breiter ist als ihre Nase, um die feinen Bouquets zu riechen.  

Probiere es einfach mal selbst aus – trinke deinen Lieblingschampagner aus verschiedenen Gläsern.  Wir sind uns sicher, dass du den Unterschied schmecken wirst! 

UNSERE BLANC DES BLANCS KLASSIKER

Weitere Artikel