POCHIERTE NANAMINZE MIT TAHINI UND SESAM​

Eine frische und extravagante Vorspeise und perfekt für diese warmen Temperaturen. Passend dazu ein kalter Blanc des Blancs Champagner – besser kann man nicht in einen Sommerabend starten. 

Simon Horn von MARGARETE zeigt euch wie ihr diesen veganen Snack zubereitet und hier kommt sein Rezept zum Nachlesen und Mitmachen.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

  • 4 Bund frische Nanaminze ohne holzige Stiele
  • Tahini Paste (1EL)
  • glatte Erdnussbutter (3 EL)
  • schwarzer und weißer Sesam, je 1 TL
  • Salz
  • Zucker
  • Hornveilchen zum Dekorieren

SCHRITT 1

Die Minze im ganzen Bund waschen.Wasser in einem Topf erhitzen, mit Salz und Zucker abschmecken.

Die Minze knapp unter dem Siedepunkt für 1,5 Minuten pochieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasserbad holen und kurz im Eisbad abschrecken

Minze pochieren
Sesam rösten FOUFOU CHAMPAGNE BOUTIQUE

SCHRITT 2

Den weißen und schwarzen Sesam ohne Fett in einer Pfanne oder in einen Topf rösten, bis der weiße Sesam goldbraun wird und es angenehm duftet. Dabei häufig rühren, damit nichts anbrennt.

SCHRITT 3

Die Erdnussbutter und die Tahini Paste mit einem Schuss Wasser in einer Rührschüssel glattrühren.

Tahini peanut
Nanaminze schneiden FOUFOU CHAMPAGNE BOUTIQUE

SCHRITT 4

Die pochierte Minze ausdrücken und zu länglichen Päckchen formen. Die Päckchen in 2 cm breite Scheiben schneiden.

ANRICHTEN

Um die Vorspeise in Szene zu setzen eignet sich ein großer Teller. Zunächst ein Kleks der Erdnuss-Tahin-Paste auf den Teller geben und in einer Streifbewegung über den Teller verteilen. Die Minz-Päckchen auf dem Erdnuss-Tahin-Streifen verteilen und jeweils mit einem Klecks Paste versehen. Den Sesam darüber streuen und je nach Laune mit Hornveilchen verzieren.

BON APPÉTIT!

Pochierte Nanaminze mit Tahini und Sesam

BRUNO PAILLARD MILLÉSIMÉ 2009 ASSEMBLAGE

Wir sind verblüfft über die Komplexität dieses Blanc de Blancs! Die Fülle an Aromen, die einen aus dem Glas anspringt ist schon einzigartig. Um mal einige zu nennen: Pfirsich-, Zitronen- und Grapefruit-Aromen mit salzig, mineralischen Anklängen. Super konzentriert und unverwechselbar. Ein Must-have zum jetzt trinken oder lagern.

BRUNO PAILLARD MILLÉSIMÉ 2009 ASSEMBLAGE

Wir sind verblüfft über die Komplexität dieses Blanc de Blancs! Die Fülle an Aromen, die einen aus dem Glas anspringt ist schon einzigartig. Um mal einige zu nennen: Pfirsich-, Zitronen- und Grapefruit-Aromen mit salzig, mineralischen Anklängen. Super konzentriert und unverwechselbar. Ein Must-have zum jetzt trinken oder lagern.

WEITERE CHAMPAGNER-EMPFEHLUNGEN