Bonnet-Ponson Cuvée Perpétuelle Rosé

39,00

Enthält 19% MwSt.
(52,00 / 1 L)
zzgl. Versand

Ein eindrucksvoller und aromatischer Rosé aus dem Hause Bonnet-Ponson.

27 vorrätig

Artikelnummer: bonnet-ponson-cuvee-perpetuelle-rose Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Der Champagner

Die lachsfarbene Schwester des Cuvée Perpétuelle!

Die Trauben für den Bonnet-Ponson Cuvée Perpétuelle Rosé Extra Brut stammen von Reben aus den Premier Cru-Anlagen um Chamery in der “Petit Montagne”. Er besteht zu 50% aus Pinot Noir und zu gleichen Teilen aus Chardonnay und Pinot Meunier. Die Herstellung dieses Champagners folgt einem Prinzip: das Erreichen der Balance zwischen Eleganz und Fruchtigkeit, Jugend und Reife. Hierfür lagert der Cuvée Perpétuelle Rosé sieben Monate bevor er mit den Reserveweinen der vergangenen Jahrgänge und 8-10% der eigenen Rotweine verblendet wird. Weitere 48 Monate Flaschengärung und eine Dosage von 5g/l lassen die weinigen und würzigen Noten des Champagners mit dem fleischigen Ausdruck des Pinot Noir verschmelzen.

Tasting Note

  • Im Glas ein intensives Lachsrosa mit zarten orangefarbenen Reflexen und einer lebendigen Mousseux.
  • In der Nase eindrucksvolle Aromen von Walderdbeeren, Feigen und wilden Kräutern.
  • Am Gaumen zeigt sich der Bonnet-Ponson Cuvée Perpétuelle Rosé mit einer lebendige Perlage und einer feinen Säure. Im Nachhall zeigen sich die intensiven Fruchtaromen mit einer intensiven Würze und Mineralität.

passt zu

  • Dieser Champagner ist passender Begleiter zu würzigen und scharfen Speisen
  • Zu Muscheln
  • Er passt außerdem wunderbar zu Desserts mit Nüssen und Steinfrüchten

Das Champagnerhaus Bonnet-Ponson

Aromatisch, energisch mit einer besonderen Reife.

Seit 1862 stellt die Familie Bonnet ihren Champagner in Chamery her. Grégoire Bonnet war der erste Winzer in dieser Gegend. Der Großteil der Reben des Hauses ist auf den Hügeln der drei Dörfer Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne im westlichen Teils von der Montagne de Reims gepflanzt, auch bekannt als “petite montagne”. Die im Tertiär entstandenen Böden bestehen aus Sand, Ton/Lehm und kalkhaltigem Lehm. 1956 lernte André Bonnet seine Frau Monique Ponson kennen, die selbst aus einer Winzerfamilie in Vrigny stammt, ebenfalls aus der Montage de Reims. Gemeinsam begannen sie mit der Domain Bonnet-Ponson wenige Parzellen Meunier und Pinot Noir in Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne anzubauen. Heute ist die Fläche auf 9 Hektar angewachsen, jeweils mit den drei Rebsorten zu gleichen Teilen bestockt. 1979 trat der Sohn Thierry Bonnet in das Champagnerhaus ein und setzte im Laufe von 30 Jahren die Entwicklung der Domäne weiter voran. Zusätzliche Weinkeller in den sandigen Böden der “Petit Montagne” ermöglichen seither eine längere Reifung der kostbaren Champagner. Nach dem Studium der Önologie und der Arbeit als Rotweinmacher im Südwesten Frankreichs trat Cyril Bonnet 2013 in die Familiendomäne ein und begann zeitgleich mit der Umstellung des gesamten Weinbergs auf die biologische Anbaumethode. Wir sind gespannt, was folgt!

 

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Champagnerhaus

Bonnet-Ponson

Größe

0,75l

Geschmack

mineralisch, voll & rund, würzig

Dosage

Extra Brut

Alkoholgehalt

12,5 % vol

Rebsorten

50% Pinot Noir, 25% Chardonnay, 25% Pinot Meunier

Passt zu

Curry Gerichte, Dessert, Geflügel, Muscheln, würzigen Gerichten

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

0
0 Bewertungen
0
0
0
0
0

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.